Einmal Spracherkennung, in Echtzeit, multilingual und ohne Schnick-Schnack auf Citrix, bitte.

veröffentlicht in Allgemeine Infos
Spracherkennung in Terminalserver-Umgebung

Klingt einfach? Ist es aber für viele Anbieter nicht. Im Enterprise-Segment trennt sich schnell die „Spreu vom Weizen“.

 

Wenn der Terminalserver mit „der Last mal wieder unter der Decke hängt“ und dadurch die Echtzeit-Spracherkennung dermaßen stottert, dass erst nach Beendigung des Diktates die erkannten Wörter auf dem Monitor erscheinen, ist es höchste Zeit auf eine professionelle Diktierlösung im Enterprise-Segment umzusteigen. Gesonderte Erkennungsserver nehmen bei DictaPlus die Last vom Terminalserver. Da keine lokalen Ressourcen für die Erkennungsleistung genutzt werden, bleiben Ihre führenden Applikationen performant.

 

Viele werben mit dem Versprechen des problemlosen Einsatzes von Echtzeit-Spracherkennung im Enterprise-IT-Umfeld – mit WTS/Citrix Server, Virtualisierungen, Anbindung von mehreren Kanzlei-Standorten, ThinClients, mobilem und sicherem Arbeiten mit Smartphones u.ä.. Aber wenn man sich die etablierten Diktat-Lösungen einmal genau anschaut, kann dieses Versprechen keiner wirklich halten. DictaPlus hingegen bietet nicht nur die technischen Möglichkeiten, die auf große Organisationen ausgelegt sind, vielmehr ist der Einsatz von DictaPlus für die Nutzung am Frontend, also demjenigen, der am Ende der Kette tatsächlich die Spracherkennung zur Optimierung seiner Arbeit einsetzen möchte, einzigartig vielfältig.
Tatsächlich wird jeder Diktiertyp in einer Organisation bei DictaPlus berücksichtigt – egal welcher Diktierbedarf vorliegt. Finden Sie auf unserer Website heraus, welcher Diktiertyp Sie sind  –  Klaus Klassik, Vera Variabel, Moritz Mobil oder eher Diana Digital.

 

 

Vorteile der Administration
Neben den Anwendern, die den Komfort aus nur EINER Applikation ALLE Diktier-Funktionen nutzen zu können schnell zu schätzen wissen, erkennt auch der moderne IT-Administrator direkt die Vorteile einer Komplettlösung. Zu Recht besteht ein hohes Interesse an Optimierung, Automatisierung, zentralisierter Softwareverwaltung und Update-Durchführung: DictaPlus unterstützt auf höchstem technischen und administrativen Niveau den verantwortlichen Administrator. Neben der zentralen Verwaltung mit ausgeklügeltem Benutzer- und Berechtigungskonzept, überzeugt DictaPlus nicht nur durch das einfache Roll-Out-Verfahren mittels MSI-Deployment, sondern auch durch das automatisierte Online-Update von Server und Clients. Das DictaPlus Konzept wurde seitens der Wolters Kluwer Deutschland GmbH ganzheitlich betrachtet: aus Sicht des Anwenders – Autor oder Assistenz – und auch mit der Brille des technischen Beauftragten. Ganz klar ist, eine Diktat- und Workflow-Lösung muss nicht nur intuitiv bedienbar, sondern ab einer gewissen Organisationsgröße in der Installation, Verwaltung und Verteilung für die Administration genauso einfach verständlich und leicht skalierbar sein.

 

Optimierung – unser roter Faden zieht sich weiter von der Anwendung über die Verwaltung hin zum Hardware-Einsatz: eine nicht zu unterschätzende Kenngröße ist z.B. die Netzwerklast – insbesondere bei der Anbindung von weiteren Standorten, was nicht nur in großen Organisationen ein Thema ist.  DictaPlus benötigt keinen WAV-Standard, der die Diktatminute auf 2 MB (!) hochpusht, sondern setzt den schlanken, speziellen Sprach-Codec SpeeX ein: 150 kB je Diktatminute für spracherkennungstaugliche Echtzeit- und Hintergrund-Spracherkennung sind komplett ausreichend.

 

Die Marketingbotschaften vieler Hersteller verheißen erwartungsvoll alle Enterprise-IT-Umgebungen  zu unterstützen, doch liest man das Kleingedruckte aufmerksam, ist das Versprechen dann doch dermaßen eingeschränkt, dass es einer Enterprise-Umgebung nicht gerecht wird. Unsere DictaPlus Botschaft ist klar: Windows Embedded ThinClient im WTS Umfeld sind willkommen, aber auch Linux-basierte ThinClients sind in Citrix-Umgebungen vollständig eingebunden (sofern die Gerätetreiber der Diktiergeräte-Hersteller unterstützt werden).

 

Finden Sie sich in dieser Fragestellung wieder? Wir beraten Sie gerne!

 

 

Mehrsprachiges Diktieren – mit nur einem Klick
In großen Kanzlei-Organisationen, ist die internationale Ausrichtung selbstverständlich – und auch hier haben wir eine Antwort: Mal eben schnell vom deutschsprachigen Schriftsatz in Microsoft Word eine E-Mail in Microsoft Outlook/Lotus Notes in Englisch oder Französisch beantworten: Ohne minutenlanges runter- und hochfahren des Sprachprofils mit zwangsweiser Lexikon-Synchronisation, sondern einfach per Klick! Und genauso schnell ist man wieder zurück im zuvor unterbrochenen deutschen Schriftsatz.

 

 

Zeitersparnis bei der Bearbeitung von E-Mails mit Spracherkennung
Den Bedarf und die Notwendigkeit lange Schriftsätze zu diktieren, ist vielen klar und erschließt sich ihnen. In der heutigen Beratungstätigkeit findet man jedoch immer weniger lange Schriftsätze vor. Für die Berufsträger ist es schwer zu erkennen wie viel Zeit sie gewinnen, wenn sie die tagtägliche E-Mail-Flut, mit der sie heutzutage von Kunden und Mandanten konfrontiert werden, per Sprache beantworten. Tatsächlich finden wir hier einen weiteren Maßstab des Produktivitätsgewinns, der nicht zu vernachlässigen ist: Wie schnell beantworten Sie die steigende Anzahl täglicher E-Mails? Sind es nun auch schon 40, 60 oder 90 E-Mails am Tag? Durch den Einsatz von Echtzeit-Spracherkennung sparen Sie im Schnitt zwischen 1-3 Minuten pro E-Mail. Schnell gewinnen Sie allein in diesem UseCase eine Produktiv-Stunde am Tag!

 

 

Mobiles Arbeiten mit der DictaPlus App
Moderne Juristen müssen heute mehr denn je auch mobil Ihre Diktate in den Workflow senden: DictaPlus unterstützt Sie, auch hier, mit einer App: Mit gesicherter SSL-Verbindung und 256-Bit-AES-Verschlüsselung zwischen Ihrem Smartphone und den in Ihrer Private Cloud gehosteten DictaPlus Mobile- und Web-Server, ermöglicht DictaPlus die vollständige und gesicherte Integration der mobilen Diktaterstellung – bis hin zum Rückversand des mobilen Diktates als Word-Dokument auf Ihr Smartphone.

 

 

Alle Anforderungen in einer Anwendung
DictaPlus Nutzungsszenarien in einer Lösung: Digitales Diktat, Echtzeit-Spracherkennung, Hintergrund-Spracherkennung, Diktat-Workflow und verschlüsselte Smartphone Integration:

EINE Applikation, EINE Lösung.

 

Wenn Sie den roten Faden verloren haben, nehmen wir ihn wieder für Sie auf. Nehmen Sie gleich mit uns Kontakt auf.